default logo
Gastroenterologie am Schlachtensee
Privatpraxis Dr. Grüber – Dr. Kolbe – & Kollegen


Vorsorge

Die Prävention von Darmkrebs steht in unserer Praxis an vorderster Stelle. In Deutschland stellt der Darmkrebs die zweithäufigste Todesursache bei Krebserkrankungen dar und jährlich erkranken fast 64.000 Menschen an einem bösartigen Darmtumor – und rund 26.000 Menschen sterben jährlich daran*. Aus diesem Grunde wurde im Jahr 2002 die Vorsorge-Koloskopie eingeführt. Sie ermöglicht es, Darmkrebs im frühen und damit heilbaren Krankheitsstadium zu erkennen und zu behandeln. Die gesetzlichen Krankenkassen bieten Frauen und Männern zwischen dem 50. und 55. Lebensjahr jährlich kostenlos einen Test auf verstecktes Blut im Stuhl an. Ab dem 56. Lebensjahr kann jede Patientin/jeder Patient eine kostenlose Darmspiegelung, die sicherste Methode zur Darmkrebs-Früherkennung, durchführen lassen. Mittlerweile ist eine Reduktion der Darmkrebsfälle durch die Vorsorgekoloskopie statistisch nachgewiesen. Sollten Sie weitere Fragen haben oder ein Vorsorgegespräch mit einem unserer Ärzte führen wollen, melden Sie sich bitte in unserer Praxis.

* Quelle: Robert Koch Institut 2014 (www.deutschekrebshilfe.de)