default logo
Gastroenterologie am Schlachtensee
Privatpraxis Dr. Grüber – Dr. Kolbe – & Kollegen


Sonografie

Die Sonografie ist eine Ultraschall-Untersuchung, bei der der Arzt beispielsweise Tumore erkennen kann. Die Sonografie ist ein klassisches Einsatzmittel in der gastroenterologischen Diagnostik und ist in diesem Zusammenhang auf die Bauch- und hier insbesondere die Verdauungsorgane fokussiert. Insbesondere die nichtlufthaltigen Organe wie Leber, Gallenblase, Bauchspeicheldrüse, Milz, Nieren und Blutgefäße können hochaufgelöst dargestellt und auch sehr kleine Veränderungen aufgezeigt werden. Die Sonografie ist das Basisschnittbildverfahren und kann gegebenenfalls durch die Computer- oder Magnetresonanztomographie ergänzt werden.
Für den Magen-Darm-Trakt stellt die Ultraschalluntersuchung nicht das primäre Untersuchungsverfahren dar und kann die endoskopischen Verfahren nicht ersetzen.